Portrait Graz, Hauptsitz von Apfeldental

Graz, Kultur und Genusshauptstadt

In diesem Artikel möchte ich euch unseren Hauptsitz und die Landeshauptstadt der Steiermark vorstellen: Graz. Graz liegt an der Mur im Herzen der grünen Steiermark. Mit fast 300.000 Einwohnern ist Graz die zweit größte Stadt Österreichs. Gelegen im Grazer Becken wird sie oft wegen ihrer zahllosen kulturellen Highlights auch Kulturhauptstadt genannt. Im gesamten Ballungsraum, also der gesamten Metropolregion finden sich in Graz 620.000 Einwohner. Wunderschön und eine Studentenstadt, ist Graz die am schnellsten wachsende Stadt Österreichs. 

Geschichte

Im 6. Jahrhundert wurde an diesem Ort eine kleine Burg errichtet. Von dieser "kleinen Burg" leitet sich der alte Namen "gradec" ab. Als Stadt wurde Graz erstmalig 1245 genannt und 1379 bis 1619 war Graz habsburgische Residenzstadt. In dieser Zeit konnte Graz mehreren Angriffen durch das osmanische Reich standhalten. 2003 war Graz Kulturhauptstadt Europas. Zu diesem Zweck wurde beispielsweise die "Murinsel" errichtet:

Murinsel Graz

Graz als Universitätsstadt

Mit über 45.000 Studenten fällt eines in Graz auf: sehr viele junge Menschen hier. Dies wird einem vor allem dann bewusst, wenn man in den Sommermonaten durch die Straßen Graz wandert und einem auffällt, dass wegen der Sommerferien "momentan wenig Studenten da sind." Diese ansonsten normale Anhäufung an Studenten verleiht Graz eine immerwährende Verjüngungskur. So entstehen Pop-Up Stores, Szenelokale, Cafés und Aktivitäten wie City Skaten, Jahrmärkte und Events zählen zum alltäglichen Leben dieser Stadt. 

Kulturelle Highlights in GRaz

Durch die geschichtsträchtige Vergangenheit von Graz findet man im Zentrum von Graz ein kleines Wien. Damit meine ich wunderschöne Bauten und einen in Mitten der Stadt gelegenen Berg, dessen Spitze ein Uhrturm krönt. 

Uhrturm Graz Kultur

Ganz angenehm kann man direkt vom Stadtkern aus auf den sogenannten Schloßberg marschieren und romantisch anschließend den Ausblick über die ganze Stadt genießen. Hier vergehen die Stunden beim "Handerl halten" wie Minuten. Übrigens: Wer sich einen Überblick über die Möglichkeiten in Graz verschaffen möchte kann das auf der Seite der Stadt Graz tun! 

Aussicht Schloßberg Graz

Der herrliche Ausblick über Graz auch im Winter ein Genuss. Anschließend kann man sich bei den unzähligen Märkten der Stadt bei Glühwein aufwärmen. Vor allem der Christkindlmarkt zieht in der Weihnachtszeit viele Touristen an und einem verharren in Besinnlichkeit steht bei dieser Atmosphäre nichts mehr im Weg. 

All diese herrlichen Dinge, die Graz so einzigartig und wunderbar machen führen dazu, dass die Stadt immer mehr Menschen anzieht und die Lebensqualität immer deutlicher steigt. Gerade Menschen, denen der Wiener Trubel etwas "too much" ist, könnten sich hier sehr wohl fühlen. Einen Besuch ist Graz auf jeden Fall Wert, denn eines ist sicher: Hier geht es bergauf! 

Es geht bergauf Graz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0